Münster St. Bonifatius Hameln | Bild: Heike Beckmann
Münster St. Bonifatius Hameln | Bild: Heike Beckmann

Münster-Gemeinde St. Bonifatius

Münster St. Bonifatius – die älteste Kirche in Hameln

Es ist im Wappen der Stadt abgebildet. Seit mehr als 1.200 Jahren werden hier Gottesdienste gefeiert. Die behauenen Steine erzählen vom Glauben und Hoffen der Menschen, die an und in dieser Kirche gebaut und sie erhalten haben.

Die Münster-Gemeinde ist die kleinere von den beiden Hamelner Innenstadt-Gemeinden.

Prägend für die Kirchengemeinde ist das Münster am Rande der Fußgängerzone an der Weser; eine früh-gotische Hallenkirche mit romanischen Resten vom Vorgängerbau mit Krypta und Hohem Chor.

Im Münster finden viele Kirchenkreis-Aktionen statt.

Sie ist Kirche des Superintendenten. In der Gemeindearbeit wird eng mit der Nachbargemeinde, der Marktkirchengemeinde zusammen gearbeitet.

"Verlässlich geöffnete Kirche"
Das Münster ist im Sommer täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.  Von November bis März öffnen wir für Sie von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. (Ausnahmen durch Veranstaltungen und deren Vorbereitung.)

Radwegekirche
Das Münster liegt unmittelbar am Weserradweg. Ein Infoblatt können Sie sich hier ansehen oder herunterladen: Informationen zur Radwegekirche

Pilgerkirche
Am 25. September 2016 wurde unserem Münster das neu geschaffene Signet "Pilgerkirche" verliehen.

Pilgerstation am Pilgerweg Loccum-Volkenroda
Ein Klick auf das Symbol bringt Sie auf die Homepage des Pilgerweges. Zusätzliche Informationen und Angebote unserer Kirche für Pilgerinnen und Pilger finden Sie hier: Pilgerinformation Münster-Gemeinde

City-Seelsorge im Haus der Kirche

Im Haus der Kirche, Emmernstraße 6 in Hameln, direkt am Pferdemarkt. Sie brauchen sich nicht anzumelden.

  • Dienstags: 17.00-19.00 Uhr
  • Mittwochs: 10.00-12.00 Uhr
  • Donnerstags: 16.30-18.00 Uhr
  • Freitags: 10.00-11.00 Uhr