Luther legt (wieder) los!

Leben & Werk Martin Luthers werden in 16 Bildern mit ca. 100 Erzählfiguren in der Hamelner Marktkirche St. Nicolai vom 08. bis 31.10.2017 präsentiert

Danke | Bild: Vincent Beckmann

Fundraising? Was'n das? – Ganz einfach: Wir sammeln unsere Schätze fortan mit System, um unser soziales Miteinander noch besser stärken und ausbauen zu können :-)

Einladung zum Fundraising-Stammtisch am 23.11.2017, Ökumenisches Zentrum Klein Berkel

Hausinschrift in Hastenbeck | Bild: Heike Beckmann

Inschrift

Haussegen in Hastenbeck

Jahresempfang 2016 und Eröffnung Reformationsjubiläum im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont

Jahresempfang & Eröffnung Reformationsjubiläum

Kirchenkreis Hameln-Pyrmont | Münster St.Bonifatius

Auf ein Wort

Reformationsjahr 2017

Vor 500 Jahren kam die Sache ins Rollen: Martin Luther veröffentliche seine Thesen gegen den Ablasshandel. Was dann folgte, konnte damals wohl keiner ahnen: Reform der Kirche, Trennung der Konfessionen, Entstehung der deutschen Sprache, politische Neuordnung Europas, mediale Revolution, Beginn der Neuzeit.

Die Epoche der Reformation gibt viel Stoff zum Nachdenken – und auch Anlass zum Feiern. Feiern Sie mit uns!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Philipp Meyer, Superintendent

Wie und wo feiern wir?

Auf einen Blick

Menschen, Räume, Orte

Im reizvollen Weserbergland sind 31 Kirchengemeinden (und 2 Kapellengemeinden) zum Kirchenkreis Hameln-Pyrmont zusammengeschlossen.

Die Verantwortlichen unseres Kirchenkreises suchen Wege zu den Menschen. Die Menschen von heute sollen Gottes Botschaft erfahren. Deshalb muss die Kirche so reden und handeln, dass sie heute verstanden wird.

Der Auftrag jedoch bleibt unverändert: Das Wort Gottes den Menschen nahe bringen - durch Predigt und Gemeindearbeit ebenso wie durch die Nächstenliebe, die in unseren diakonischen Einrichtungen in die Tat umgesetzt wird.

Die Einrichtungen unseres Kirchenkreises beraten und unterstützen viele Menschen. Insgesamt gehören etwa 60.000 evangelische Christen zum Kirchenkreis Hameln-Pyrmont.

Die Zusammenarbeit von Kirchengemeinden hilft, die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen. In unserem Kirchenkreis gibt es insgesamt sechs Regionen, in denen jeweils etwa 9.000 bis 11.000 Gemeindeglieder leben. Die Formen der Zusammenarbeit sind je nach den Gegebenheiten unterschiedlich.

Aktuelle Meldungen & Berichte