Diakonisches Beratungszentrum Bad Münder

Angebote:

  • Existenzsicherungsberatung:
    Informationen über Anspruchsvoraussetzungen und Antragswege von Arbeitslosengeld I und II, Kindergeld und –zuschlag, Wohngeld, Grundsicherung bei dauerhafter Erwerbsminderung und im Alter.
    Überprüfung von Sozialleistungsbescheiden, gegebenenfalls Unterstützung bei der Formulierung von Widersprüchen.
  • Bewerbungsberatung:
    – Profilanalyse
    – Qualifikationsanalyse / berufliche Standortbestimmung
    – Stellenmarktanalyse
    – Kontaktanbahnung zu Fachdiensten der Agentur für Arbeit, des JobCenters und potentiellen Arbeitgebern
    – Erstellen einer angemessenen Bewerbungsmappe
    – Analyse alter und Entwicklung neuer Bewerbungsstrategien
    – Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen
  • Psychosoziale Beratung:
    Umgang mit und Bewältigung von Existenzängsten, Selbstzweifeln, psychischen und physischen Beeinträchtigungen, Trennungsproblematiken etc.
    – kostenloses, auf Wunsch anonymes und vertrauliches Gesprächsangebot
    – langfristige Begleitung
    – Aufdeckung und Aktivierung von Selbsthilfepotentialen
    – gemeinsame Entwicklung von Problemlösungsstrategien
    Ziele: Entlastung durch das Gespräch, Stärkung des Selbstbewusstseins, Erhaltung bzw. Wiedererlangung der eigenen Handlungsfähigkeit, Anleitung zur „Hilfe zur Selbsthilfe“.
  • Beratung zur beruflichen Orientierung:
    Anregungen und Hilfestellungen beim Verfassen von Lebensläufen und Bewerbungsanschreiben, zur Stellenangebotsrecherche und für Initiativbewerbungen, Analyse alter und Entwicklung neuer Bewerbungsstrategien.
    Informationen über Umschulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie deren Finanzierung.
    Kontaktanbahnung zu Fachdiensten der Agentur für Arbeit, des Jobcenters und potentiellen Arbeitgebern.
  • Integrationsberatung und Beschäftigung:
    Vermittlung in und Betreuung von Arbeitsgelegenheiten nach dem SGB II (Ein-Euro-Jobs) in Kooperation mit dem Jobcenter Hameln-Pyrmont.
    Beschäftigung in den Bereichen Grünpflege und Möbellager in unserem Beschäftigungsprojekt, in diversen Vereinen und bei der Stadt Bad Münder, sowie zusätzliche betreuende Tätigkeiten im Bereich der Kindertagesstätten, Schulen und Seniorenheimen.