Kirchturmspitze Münster St. Bonifatius | Bild: Heike Beckmann
Kirchturmspitze Münster St. Bonifatius | Bild: Heike Beckmann

Kirchenkreisvorstand

Der Kirchenkreisvorstand trägt mit dem Kirchenkreistag und dem Superintendenten (oder der Superintendentin) die Verantwortung für die Arbeit im Kirchenkreis. Zwischen den Sitzungen des Kirchenkreistages werden dessen Aufgaben durch den Kirchenkreisvorstand wahrgenommen. Er wird vom Kirchenkreistag gewählt und hat 10 Mitglieder. Vorsitzender des Kirchenkreisvorstandes ist – kraft Amtes – der Superintendent. Der Kirchenkreisvorstand führt die laufenden Geschäfte des Kirchenkreises.
Der Superintendent vertritt den Kirchenkreis in der Öffentlichkeit. Er übt die geistliche Leitung im Kirchenkreis aus, insbesondere die Aufsicht über die Pfarrämter, also die Pastorinnen und Pastoren.

Mitglieder des Kirchenkreisvorstandes:
Philipp Meyer (Vorsitzender), Superintendent
Dietmar Adler, Pastor in Bad Münder
Doris Ahlswede-Meyer, Tündern
Klaus Arnecke, Hameln
Herbert Cirkel, Bad Pyrmont
Gisela Grimme, Hachmühlen
Annette Lehmann, Pastorin in Hameln (Paul-Gerhardt)
Lars Lücking, Ohsen
Simon Pabst, Pastor in Groß Berkel
Joachim Storch, Aerzen

An den Sitzungen nehmen ohne Stimmrecht teil:
Dietrich von Hake (KKT-Vorstand), Ohr
Regine Koch (Amtsleiterin KKA), Hameln
Christiane Heins (stellvertr. Amtsleiterin KKA), Hameln