Was ist los? Das ist los! | Bild: Vincent Beckmann
Was ist los? Das ist los! | Bild: Vincent Beckmann

Gottesdienst mit Ronja Räubertochter

Sei frech und frei und wundervoll...
Am Sonntag, 18. August, findet um 17 Uhr in der evangelischen Kirche ein besonderer Literaturgottesdienst statt. Die Geschichte des berühmten Räubermädchens Ronja, nach dem Kinderbuch der schwedischen Autorin Astrid Lindgren.
In einer schrecklichen Gewitternacht wird Ronja geboren. Alle Räuber sind begeistert, dass Lovis ein Räubermädchen zur Welt gebracht hat. Vor allem natürlich Räuberhauptmann Mattis, der stolze Papa. Er lässt die kleine Ronja kaum aus den Augen.
Aber ein Räuberkind muss nun einmal die Gefahren des Waldes allein erkunden. So durchstreift Ronja tagelang den dunklen Mattiswald und übersteht unheimliche Begegnungen mit den schrecklichen Wilddruden und den Graugnomen. Bei der Erforschung des Höllenschlundes, der seit Ronjas Geburt die Mattisburg in zwei Hälften teilt, steht plötzlich ein Junge vor ihr: Birk, Sohn der verfeindeten Borka-Bande. Die beiden Kinder freunden sich heimlich an. Ob das gut geht?

Event single img Bildquelle:

Wann