Zukunftweisend | D. Hellmold-Ziesenis

Nordwestdeutsches Kammerensemble – Von Bach bis Boogie

Im Rahmen der seit 2018 veranstalteten Konzerte zur Renovierung und Erhaltung der Groß Berkeler Orgel erwartet die St. Johannis Kirchengemeinde am Sonntag, 15.05.2022 um 18 Uhr das Nordwestdeutsche Kammerensemble. Die Kirchengemeinde konnte das Ensemble über die verwandtschaftlichen Beziehungen mit ihrem verstorbenen Organisten Friedhelm Zschau gewinnen. Sie traten schon einmal im Rahmen des Geburtstagkonzerts von Herrn Zschau 2019 in Groß Berkel auf.

Die kurzweilige musikalische Zeitreise führt von Einzelsätzen z.B. von Bach und Beethoven und einem stimmungsvollen Brahms-Intermezzo bis zu leidenschaftlichen Piazzolla – Tangos sowie Gershwin. Auch Swing, Foxtrott, Filmmusik und ein Boogie wird zu hören sein. Pfiffig Arrangiertes wird von den Musikern mit Spielfreude, Virtuosität und Charme dargeboten.
Wo immer sie auftreten - ob in Toronto, Miami, auf Kreuzfahrtschiffen oder in europäischen Konzertsälen - überall werden die Musiker von Publikum und Presse gelobt und gefeiert. Auch TV– und Rundfunksendungen (ARD Nachtkonzert, Radio Telefis Eireann - Dublin, Rundfunk Buffalo - New York, Radio St. Petersburg, Indiana Broadcasting, Schweizer Rundfunk DRS - Zürich, NDR, WDR etc.) sowie CDs belegen die Qualität des Ensembles.
Die Konzertbesucher können sich auf ein virtuos und mit Charme und Pfiff präsentierten Abend, der sie von der klassischen Musik bis zum Boogie führt, freuen.

Event single img Bildquelle:

Informationen zu den Ausführenden

Die Vollblutmusiker Hansdieter Meier (Violine), Gunilt Gehl (Viola), Felix Meier (Cello) und Andreas Groll (Klavier) des renommierten Nordwestdeutschen Kammerensembles.

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Der Eintritt ist frei! Um Spenden zur Erhaltung der Orgel wird am Ende des Konzertes gebeten.