Zukunftweisend | D. Hellmold-Ziesenis

Calmus Ensemble | Vokalmusik von der Renaissance bis zur Gegenwart

Vokalmusik der Extraklasse erwartet die Konzertbesucherinnen und -besucher beim Gastspiel des renommierten Calmus Ensembles im Rahmen der 34. MUSIKWOCHEN WESERBERGLAND. Das Quintett aus Leipzig präsentiert ein Programm mit geistlichen Kompositionen von der Renaissance bis zur Gegenwart. Gegliedert wird es durch Orgelintermezzi, gespielt vom Hamelner Kreiskantor Stefan Vanselow. Die architektonisch herausragende Klosterkirche Amelungsborn, erbaut im 12. bis 14. Jahrhundert im Stil der Romanik und Gotik, bietet mit ihrer wunderbaren Akustik ein stimmiges Ambiente für das Konzert.

Vokalmusik der Extraklasse erwartet die Konzertbesucherinnen und -besucher beim Gastspiel des renommierten Calmus Ensembles im Rahmen der 34. MUSIKWOCHEN WESERBERGLAND. Das Quintett aus Leipzig präsentiert ein Programm mit geistlichen Kompositionen von der Renaissance bis zur Gegenwart. Gegliedert wird es durch Orgelintermezzi, gespielt vom Hamelner Kreiskantor Stefan Vanselow. Die architektonisch herausragende Klosterkirche Amelungsborn, erbaut im 12. bis 14. Jahrhundert im Stil der Romanik und Gotik, bietet mit ihrer wunderbaren Akustik ein stimmiges Ambiente für das Konzert.

Event single img Bildquelle:

Informationen zu den Ausführenden

Die MUSIKWOCHEN WESERBERGLAND sind eines der wichtigsten Kultur-Events im Raum Hameln/Bodenwerder und finden in diesem Jahr bereits zum 34. Mal statt. Sie werden veranstaltet von den Ev.-luth. Kirchenkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden-Bodenwerder.
Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Kreiskantorin Christiane Klein (Bodenwerder) und Kreiskantor Stefan Vanselow (Hameln). Vom 8. Mai bis 26. Juni bieten die MUSIKWOCHEN WESERBERGLAND immer sonntags Konzerte mit hochkarätigen Musikerinnen und Musikern sowie regionalen Ensembles in Kirchen des Weserberglands. Nähere Informationen unter

Wann

Eintrittspreis/Kosten

Der Eintritt ist frei