Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Mache Pläne. | Bild: Heike Beckmann

Gospelprojekt im Kirchenkreis

Veranstaltung Hameln-Pyrmont, 29. September 2018

Gospel-Projektchor tritt in Bad Pyrmont und Hastenbeck auf

Ein kleines Stück vom großen Glück

Am kommenden Wochenende präsentiert der Gospel-Projektchor des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont in zwei Auftritten mitreißende Songs und emotionale Balladen zum Thema „Engel“. Die Stücke hat Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow eigens für das Projekt unter dem Motto „Ein kleines Stück vom großen Glück“ neu geschrieben, die Arrangements sind von Gospel, Pop und Liedermachern inspiriert. Ihre Texte stammen von dem Dichter und ehemaligen Pyrmonter Pastor Detlev Block, der auch zahlreiche Choräle im Evangelischen Gesangbuch gedichtet hat, und von dem Hamelner Liedermacher Lothar Veit, dessen Lieder sich auf Kirchentagen großer Popularität erfreuen.

Die knapp 40 Sängerinnen und Sänger des Gospel-Projektchores haben die Stücke in den letzten Wochen in intensiver Probenarbeit einstudiert. „Die anspruchsvollen Arrangements sind für den Chor eine echte Herausforderung, aber wir haben alle viel Spaß an der groovigen Musik. Ich freue mich schon auf zwei swingende Gottesdienste!“, so Vanselow, Gründer und Leiter des Projektchors.

Zu hören ist der Gospel-Projektchor gemeinsam mit einer vierköpfigen Band in einem

  • Abendgottesdienst mit Pastorin Bettina Burkhardt und Detlev Block am Samstag, dem 29. September, um 19 Uhr in der Christuskirche Bad Pyrmont (Friedrichstraße 9) sowie in einem
  • Gottesdienst mit Pastorin Birgit Schulz am Sonntag, dem 30. September, um 10:15 Uhr in der Evang. Kirche Hastenbeck (Kirchwinkel 2, Hameln).

Die Band begleitet auch die Gemeindelieder, darunter eine Umdichtung von „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“ aus der Feder von Lothar Veit. Der Eintritt ist frei.