...alles, zwischen Himmel und Erde | Bild: Heike Beckmann

Ein Hoch auf die Bahnhofsdrogerie

Nachricht Hameln, 26. Januar 2020

Hannover Harmonists begeistern im Münster

„Eine coole Idee, sich so bei den Ehrenamtlichen ihrer Gemeinden zu bedanken!“ „Die fünf Stimmen haben mich verzaubert!“ „Erst die Kompositionen von 1500 und dann die aktuellen Stücke, was für eine Bandbreite!“

Die Konzertbesucher ließen sich von den Hannover Harmonists im Hamelner Münster mit Gregorianik, Johann Eccard, Leonard Cohen, Pe Werner und Helene Fischer in nachweihnachtliche Welten entführen. „Mit diesem Konzert bedanken wir uns bei Ihnen, den Ehrenamtlichen unserer Kirchengemeinden herzlich für Ihr Engagement im zurückliegenden Jahr“, so Pastor Lesinski in seiner kurzen Begrüßung.

Ganz eigene weihnachtliche Gefühle sangen die fünf Sänger herbei, die ihre erste Ausbildung im Knabenchor Hannover erhielten. Mittlerweile sind sie nicht nur mit diesem Programm national und international bekannt. Gefühlvoll und mit Witz verstanden es die Hannover Harmonists nicht nur an Weihnachten zu erinnern, sondern gleichzeitig das gerade begonnenen Jahr vielschichtig zu begrüßen. Erstaunlich wie Countertenor Michael Lieb gerade im ersten Konzertteil in klangliche Höhen entführte. Hendrik Torno, Rüdiger Jantzen und Sebastian Hennig schufen gefühlvoll den kaum bemerkten, aber so wertvollen Mittelbau in der musikalischen Harmonik. Im zweiten, mehr populären Konzertteil sangen und rappten sie sich nicht selten auch in den Vordergrund. Bass Michael Jäckel verstand es einfühlsam, das tiefe, teilweise sogar atemberaubend tiefe Fundament des begeisternden Quintetts zu legen.

Für Lacher sorgte unter anderem der Hinweis auf das Wunder der Bahnhofsdrogerie, in der man Geschenke für alle seine Lieben erwerben kann – denn Weihnachten kommt immer so plötzlich.

Unterhaltsam und stimmungsvoll wurde so nicht nur Weihnachten erinnert und das neue Jahr begrüßt, sondern vor allem den Ehrenamtlichen der Marktkirchen- und der Münstergemeinde für ihr zurückliegendes Engagement gedankt und für zukünftiges motiviert. Dem begeisterten Publikum wurde versprochen, wieder in Hameln und im Münster zu singen.

Markus Lesinski