Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Mache Pläne. | Bild: Heike Beckmann

NDR zeichnet Weihnachtsmysterium auf

Veranstaltung Hameln, 30. November 2019

Kartenvorverkauf läuft

Spätromanisches Oratorium mit volkstümlichen Texten und bekannten Weihnachtsliedern

Der Kartenvorverkauf für das „Weihnachtsmysterium“ von Philipp Wolfrum mit der Hamelner Kantorei an der Marktkirche hat begonnen. Das opulente spätromanische Oratorium verbindet die biblische Weihnachtsgeschichte mit volkstümlichen Texten und bekannten Weihnachtsliedern. Die Konzerte werden vom NDR mitgeschnitten und am 25. Dezember um 11 Uhr auf NDR Kultur gesendet.
Die Konzerte am 30. November um 16 Uhr und am 1. Dezember um 17 Uhr werden etwa 130 Minuten dauern (mit Pause). Gemeinsam mit der Hamelner Kantorei musizieren renommierte Solisten sowie die Nordwestdeutsche Philharmonie.


Karten zum Preis von 32 bis 10 € (ermäßigt: 5 € weniger) zuzüglich 10 % Vorverkaufsgebühr sind erhältlich im Dewezet-Ticketshop, in der Buchhandlung von Blum, bei Mitgliedern der Kantorei, per Telefon (05151 - 7106202) oder per E-Mail (karten@hamelner-kantorei.de). Beim Erwerb einer Karte im Vorverkauf ist das ausführliche und aufwändig gestaltete Programmheft mit Texten u.a. mit einem Reisebericht aus Bethlehem kostenlos.
Am Donnerstag, dem 21. November, um 19:30 Uhr geben zudem Marktkirchenpastor Uwe Rumberg und Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow im Haus der Kirche eine theologische und musikalische Einführung in das „Weihnachtsmysterium“ (Eintritt frei).


Philipp Wolfrum (1854–1919)
Ein Weihnachtsmysterium
nach Worten der Bibel und Spielen des Volkes op. 31 (1898)
Ausführende:
Joo-Anne Bitter (Sopran), Anne Schuldt (Alt),
Paweł Brożek (Tenor), Martin Berner, Hans Christian Hinz (Bariton)
Hamelner Kantorei an der Marktkirche
(Chorassistenz: Robin Hlinka, Philipp Krome, Johannes Backhaus)
Jugendkantorei Hameln
Nordwestdeutsche Philharmonie
Leitung: Stefan Vanselow
Konzertdauer: 130 Minuten (keine Pause)