Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Mache Pläne. | Bild: Heike Beckmann

Konzert am Tag der deutschen Einheit

Veranstaltung Hameln, 03. Oktober 2020

Flöten, Streicher und eine Erstaufführung im Münster

Die Flöten-Virtuosen Martina und Alexander Simko, Lehrer an der Wilhelm-Homeier-Musikschule Hameln, Maria Potaschnikova, Cembalo und Orgel, Kantorin am Hamelner Münster sowie die Streicher der Russischen Kammerphilharmonie Frankfurt/Main spielen Orchesterwerke vom Barock bis zur Gegenwart.

Auf dem Programm stehen das 4. Brandenburgische Konzert von J.S. Bach für zwei Flöten und Violine Solo, Streicher und Basso continuo; W.A. Mozart: Salzburger Sinfonie D-dur; J.Haydn: Konzert F-dur für Orgel und Streicher.

Außdem kommt es zu einer Erstaufführung: Die beliebte "Suite Antique" für Solo von Flöte und Cembalo mit Streichern vom Komponisten des Jahres 2019 John Rutter wird zum ersten Mal im Münster zu hören sein.

Die Gesamtleitung dieses hochklassigen Konzertes am 3. Oktober um 18 Uhr im Münster hat Maria Potaschnikova.

Bitte beachten: Es werden nur 100 nummerierte Sitzplatzkarten verkauft, ein Mund-Nasenschutz ist mitzubringen.

Eintritt: im Vorverkauf 18,- Euro/ermäßigt 13,- Euro bei Buchhandlungen Matthias und von Blum, an der Abendkasse 20,- Euro/ermäßigt 14,- Euro.