Börry, Kirchengemeinde und Kapellengemeinden

.

Kirchengemeinde Börry

Kapellengemeinde Brockensen

Kapellengemeinde Latferde

Kirche zu Oberbörry

Die ältesten Bauteile der, hier zu sehenden, Oberbörryer Pfarrkirche gehen auf die Zeit um 1250 zurück. Auch der Turm stammt in seinen Ursprüngen aus dem 13. Jahrhundert. Der Ort Börry kann auf eine 1000-jährige Geschichte zurückblicken und 1288 wurde erstmals zwischen Ober- und Niederbörry unterschieden. Niederbörry bekam damals seine eigene Kirche. 1545 wurden die beiden Gemeinden im Rahmen der Reformation formell wiedervereint. Aber es dauerte dann noch fast 400 Jahre bis sich beide Pfarrämter wieder vereinten.

1985 wurde die kleine Kirche in Niederbörry Eigentum der politischen Gemeinde Emmerthal. Sie befindet sich auf dem Gelände des Museums für Landtechnik und Landarbeit. Die Kirchengemeinde Börry hat aber weiterhin ein Nutzungsrecht.

Text Birgit Sterner, Quelle Sabine Brakhan