Kind sein dürfen | Bild: Heike Beckmann
Kind sein dürfen | Bild: Heike Beckmann

Kindergärten

Die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit ist das übergreifende Ziel frühkindlicher Betreuung, Bildung und Erziehung.

Gemäß des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder, verstehen wir auch den Auftrag in unseren evangelischen Kinderbetreuungseinrichtungen im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont.

Darüber hinaus verstehen wir unsere evangelische Kindertagesstättenarbeit als Teil des Auftrages der christlichen Gemeinde, das Evangelium von Jesus Christus allen Menschen auszurichten. Kindererziehung und -betreuung geschieht in der Gemeinde und ist in das Leben der Gemeinde und der ganzen Kirche eingebunden. Ein gutes Miteinander der pädagogischen MitarbeiterInnen und der Eltern ist wesentlicher Bestandteil der Erziehungspartnerschaft als Grundstein für den gelebten christlichen Glauben in der ganzen Gemeinde.

Zurzeit gibt es in unserem Kirchenkreis sechs Kindertagesstätten in Trägerschaft der lokalen Kirchengemeinden und achtzehn Einrichtungen im Verband Ev.-luth. Kindertagesstätten des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont (kitav)

Unsere evangelischen Kindertagesstätten sind offen für alle Kinder.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weitere Informationen der evangelischen Kindertagesstätten und Spielkreise mit Ihren jeweiligen Ansprechpartnerinnen.

Wenn du ein Kind siehst, begegnest du Gott auf frischer Tat.

Martin Luther