AIBM Beschäftigungsprojekt Möbellager/Grünpflege Bad Münder

Beschäftigungsprojekt „Möbellager/Grünpflege“

Die Arbeitsloseninitiative Bad Münder, als diakonische Einrichtung des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont, betreibt in Bad Münder ein Sozialkaufhaus. Das Denken und Handeln wird dabei durch die soziale Verantwortung gegenüber Menschen, die im Schatten gesellschaftlicher Entwicklungen stehen, bestimmt. Die Nutzung arbeitsmarktpolitischer Instrumente unterstützt uns dabei, Menschen mit Beeinträchtigungen zu beschäftigen, ihnen Orientierung zu geben und Ihnen damit den Übergang in die Arbeitswelt zu erleichtern.

Auf einer Fläche von 600 qm bieten wir deshalb Möbel und Wohnaccessoires, die von unseren Mitarbeitern liebevoll aufgearbeitet und kreativ präsentiert werden, an. Die Produktpalette umfasst dabei neben Möbeln, Hausrat und Büchern, Unikate aus vergangenen Zeiten. Unser Handlungsprinzip ist dabei die nachhaltige Ressourcen- Nutzung, d.h. wir tragen durch unsere Arbeit dazu bei, die Ausbeutung natürlicher Ressourcen zu vermeiden.

Sie brauchen ein „neues Möbelstück“ , warum nicht gleichzeitig etwas für die Umwelt tun und dieses „ second- hand“ einkaufen mit dem Bewusstsein etwas Gutes zu tun.

Wir laden Sie zu einem virtuellen Rundgang durch unsere Möbelhalle ein:

Unsere Angebote

Mit unserer Arbeit erzielen wir keine Gewinne, sondern alle Einnahmen fließen unserer sozialen Arbeit zu.

Abfallvermeidung steht vor Recycling

Falls Abfall entsteht entsorgen wir die Stoffe sachgerecht und führen sie dem Kreislauf zu. Wir veruschen dabei die Kosten zu minimieren.

Demontage von Mobiliar, Transport und Montage

Beratung, Gestaltung und Ausführung von Gartenarbeiten

Die Annahme von Möbelspenden erfolgt nach telefonsicher Absprache.

Gerne können Sie uns vorab ein Foto per Email senden.

Beschäftigungsprojekt „Möbellager/Grünpflege“

Öffnungszeiten

  • Montag–Donnerstag:
    08.00–15.00 Uhr
  • Freitag:
    08.00–13.00 Uhr
  • Nach telefonsicher Vereinbarung

Susanne Lührs
Rahlmühlerstr. 100
31848 Bad Münder
Tel.: 05042 1002
Fax: 05042 507194