Regenbogenwolke | Doris Hellmold-Ziesenis

Das goldene Geschenk

Veranstaltung Hameln, 06. Mai 2022

Maria Aarts, Begründerin der Marte Meo Methode und Direktorin des Internationalen Marte Meo Netzwerks Eindhoven gestaltet den Fachtag vom Verband der Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont (kitav) am 6. Mai in Hameln.

Marte Meo ist eine videogestützte Entwicklungsbegleitung und Beratung, die im sozialen Bereich weltweite Verbreitung gefunden hat. Der Begriff bedeutet „aus eigener Kraft“. Das Augenmerk der Methode liegt auf den `kleinen großen Momenten der Begegnung´, in denen erfahren wird, welche individuellen Entwicklungsmöglich-keiten und Ressourcen Kinder mitbringen. Diese zu erkennen und zu nutzen, das nennt Maria Aarts „einem Kind ein goldenes Geschenk zu geben, von dem es sein Leben lang profitiert“.

Der Verband der Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont lässt im mittlerweile fünften Jahr sein pädagogisches Personal aus 19 Kindertagesstätten zu Marte Meo Practitionern ausbilden. „Der Fachtag im Weserberglandzentrum ist ein goldenes Geschenk für unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, freut sich Ulrike Heinrichs, Pädagogische Leiterin des kitav, „es wird ein absolutes Highlight, Maria Aarts persönlich zu erleben.“

Doris Hellmold-Ziesenis, Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising, Kirchenkreis Hameln-Pyrmont