Pfarrbüro

Kantatengottesdienste am 2. Weihnachtstag

Veranstaltung Hameln, Marktkirche St. Nicolai, 26. Dezember 2021
Kantatengottesdienst 2017 Foto Angelika Becker

Der alljährliche Kantatengottesdienst am 2. Weihnachtstag in der festlich geschmückten Marktkirche ist für viele Hamelnerinnen und Hamelner ein Höhepunkt der Weihnachtsfeiertage. In diesem Jahr erklingt der 4. Teil aus Johann Sebastian Bachs Weihnachts-Oratorium, die Kantate „Fallt mit Danken, fallt mit Loben“. Da die Hamelner Kantorei pandemiebedingt nicht mitwirken kann, übernimmt ein Soloquartett die Chorpartien, begleitet vom Ensemble Antico auf historischen Instrumenten. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow.

Den roten Faden durch den Gottesdienst bilden theologische Meditationen des Kantatengottesdienst-Teams mit der neuen Marktkirchenpastorin Dr. Heike Köhler und Pastor Jürgen Harms. Im Zentrum der Betrachtungen steht diesmal der Name „Jesus“, der sich mit „Gott rettet“ übersetzen lässt.

Wegen der durch die Abstandsregeln begrenzten Platzkapazität finden zwei Kantatengottesdienste um 10 und um 12 Uhr mit gleichem Programm statt, die jeweils eine knappe Stunde dauern. Nach dem Gottesdienst wird eine Kollekte für die Kirchenmusik erbeten. Es gilt 3G; im Gottesdienst muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Eine Anmeldung auf der Homepage der Kantorei wird empfohlen. Alternativ ist auch eine Anmeldung per Telefon (05151-7106202) oder E-Mail karten@hamelner-kantorei.de möglich (bitte für die Kontaktnachverfolgung gewünschte Uhrzeit, Personenzahl sowie Kontaktdaten – Namen, Adresse, Telefonnummer – angeben).