Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Mache Pläne. | Bild: Heike Beckmann

Neues Kunstwerk in St. Johannis zu bewundern

Pressemitteilung Groß Berkel, 03. Juni 2018

Erstmals ist am Sonntag, 3. Juni, in der Groß Berkeler St. Johannis-Kirche das neue grüne Lesepultparament zu bewundern.

Künstlerin Martina Fenner-Fellmann hat dieses Kunstwerk extra für die St. Johannis-Kirche angefertigt und der Kirchengemeinde geschenkt. Es löst das vorherige grüne Parament am Lesepult ab, welches vor sieben Jahren angeschafft worden war. Als Fenner-Fellmann für ihre Arbeiten an den weißen Paramenten im Herbst 2016 in der St. Johannis-Kirche an ihrem Webstuhl saß, fiel ihr auf, dass die grünen Behänge an Altar und Lesepult farblich nicht ganz stimmig sind. Damit es in Zukunft harmonischer wirkt, unterbreitete sie letztes Jahr dem Kirchenvorstand die Idee einer Neuanfertigung mit passender Farbgestaltung. Nun in der Trinitatiszeit kommt im Gottesdienst mit Lektorin Monika Vogt um 10 Uhr das „kleine Grüne“, wie die Künstlerin es liebevoll nennt, zum ersten Mal zum Einsatz.

Simon Pabst