Schulpfarramt

Was wir tun

Drei Berufsbildende Schulen des Landkreises und vier Gymnasien bieten:

  • Religionsunterricht für Vollzeit und Teilzeitklassen. „Das Recht zu wissen und die Freiheit zu glauben“ – dieses Motto prägt unseren Unterricht, wenn wir mit unseren Schülerinnen und Schülern an Lebensfragen arbeiten und ihnen die christliche Botschaft als Orientierungsmöglichkeit anbieten.
  • Begleitung und Beratung durch individuelle seelsorgerliche Begleitung,  Weitervermittlung an Beratungsstellen und Fachleute, Moderation in Konfliktfällen.
  • Bildungs-/ Trainings- und Freizeitangebote außerhalb des Religionsunterrichtes wie z.B. den „Knast-Kontakt“ mit der JA Hameln, Konfliktlotsenarbeit, Klassenfahrten, Exkursionen, Ausstellungen.
  • Mitarbeit an der Gestaltung von Schule als Lebensraum durch Gottesdienste, Andachten, Inszenierung spiritueller Erlebnisse und durch unsere Mitarbeit in Schulgremien und den Beratungsteams der Schulen.
  • Vernetzung der Schulen mit dem kirchlichen Umfeld durch unsere Unterrichtsthemen, Werbung für kirchliche Angebote, Hinweise auf kirchliche Beratungsstellen, gemeinsame Teilnahme an kirchlichen Veranstaltungen, und auch die Werbung für das Studium der Theologie oder Religion auf Lehramt.

Wer wir sind